ZR-Logo_Konferenz2013-450x249

FAQ

1) Was ist Zahnräder?

Das Anfang 2010 von aktiven und engagierten Muslimen verschiedener Herkunft und unterschiedlicher fachlicher Qualifikation gegründete Zahnräder Netzwerk ist eine Plattform, auf der wir uns untereinander kennenlernen, Ideen, Erfahrungen und Visionen austauschen oder Projekte entwickeln können. Gemeinsam treten wir als „Changemakers“ auf und wollen die Gesellschaft aktiv verändern und mitgestalten – als „Social Incubator for Change“.

Zahnräder ist bisher das einzige Netzwerk dieser Art in Deutschland und schließt somit eine wichtige gesellschaftliche Lücke. Das Netzwerk wird u.a. von dem EU-Programm „Jugend in Aktion“, dem British Council, der Sawasya Stiftung und dem AKE-Bildungswerk gefördert. Mehrere Projekte, die auf den Bundeskonferenzen 2010 und 2011 entstanden sind, sind heute noch eine wichtige und positive Bereicherung in gesellschaftlich wichtigen Bereichen wie Soziales, Umwelt, Bildung und Kultur. Seien es Umweltvereine wie HIMA eV, die Studienberatung StudyCoach oder das Künstlerprojekt iSlam. Weitere Gewinner unserer vergangenen Konferenzen sind Süsswasser e.V., Begleithilfe.de und ZINWO, die erste Wohnungsgenossenschaft seiner Art im deutschsprachigen Raum

Denn Zahnräder ist von Muslimen für die Gesellschaft.

2) Was ist die Zahnräder Konferenz?

Einmal im Jahr kommen über 100 aktive und engagierte muslimische Social Entrepreneure aus ganz Deutschland an einem Wochenende zusammen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Die Konferenz ist das Fundament vom Zahnräder Netzwerk. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich gegenseitig kennenzulernen, ihre Erfahrungen einem größeren Publikum im Rahmen von Vorträgen zu präsentieren und voneinander zu lernen. Beim Austausch entstehen neue Ideen und schließlich Projekte, die unsere Gesellschaft voranbringen. Bereits bestehende Projekte finden Unterstützer und innovative Lösungen für ihre Probleme. Neben dem Netzwerken werden die Teilnehmer von einem abwechslungsreichen Programm begleitet. So werden nicht nur Projekte vorgestellt, sondern die Teilnehmer können sich auch Vorträge von erfolgreichen und bekannten Persönlichkeiten anhören, sich an Workshops beteiligen, um ihr Wissen zu vertiefen oder an gemeinsamen Aktivitäten mitmachen. Höhepunkt der Konferenz: Zahnräder unterstützt die Gewinner der Konferenz mit einer finanziellen und ideellen Förderung.

Die Konferenz ist eine Plattform, an der gemeinsam gearbeitet wird, um die Gesellschaft in Bewegung zu setzen.

3) Wer finanziert die Zahnräder Konferenz?

Das Zahnräder Netzwerk ist eine gemeinnützige Plattform für junge Engagierte mit unabhängiger Finanzierung. Wesentliche Bedeutung bei der Finanzierung des Netzwerkes erlangen Sponsorenpartnerschaften, aber auch Fördermittel. Zu den Unterstützern und Partnern der Zahnräder Konferenz 2016 gehören unter anderem die Robert-Bosch-Stiftung und die Social Entrepreneurship Akademie.

4) Wie werden die Gewinner der Konferenz 2016 ermittelt?

Auf der Zahnräder Konferenz 2016 werden dieses Jahr insgesamt 6.000€ Fördergeld vergeben. Die StartUps welche gefördert werden, werden durch eine Jury auf der Konferenz ermittelt. Es werden über das Wochenende zwei Pitches stattfinden. Der erste Pitch findet am Freitag statt. Nachdem alle StartUps im Plenum vorgestellt wurden, stimmen die Teilnehmer für ihren Favoriten ab. Der zweite Pitch findet am Sonntag statt und ist der entscheidende Pitch. Er entscheidet über die letztendliche Platzierung. Die StartUps, die die Jury als Gewinner erklärt, werden mit einem Preisgeld und 1-Jahr Support vom Mentoring-Team geehrt.

5) Wie kann ich mich bewerben?

Die erste Bewerbungsphase läuft vom 08.02.2016 bis zum 29.02.2016, gefolgt von einer zweiten Bewerbungsphase vom 01.03.2016 bis zum 03.04.2016. Das Formular zur Bewerbung findest du auf unsere Website.

6) Wann und wo findet die Konferenz statt?

Die Konferenz findet vom 13.05.2016 bis zum 16.05.2016 in der DJH Jugendherberge Dachau in München statt.

Bei weiteren Fragen, Anliegen oder Anfragen sendet uns einfach eine Mail an konferenz2016@zahnraeder-netzwerk.de

(Änderungen sind vorbehalten)